Test: Kamera Tasche – Mantona Colt

Mantona Colt

Colt Taschen sind ideal für unterwegs, ich selbst nutze die Mantona Colt Tasche regelmäßig für „Schnappschüsse“. Dennoch eignet sich die Tasche auch für diejenigen die nur eine Spiegelreflexkamera sowie ein kleines Objektiv besitzen.
Die Tasche ist Wasser und Schmutzabweisend und bittet Platz für Kamera mit Aufgestecktem Objektiv. Die Maße sind Innen: 19 x 19 x 10 cm / Außen: 22 x 20 x 14 cm, somit bietet die Tasche genügend Platz für die gängigen 18-55mm Kitobjektive. 
Die Oberseite der Tasche hat eine großzügige Überlappung, diese schützt vor Feuchtigkeit und Schmutz. Des Weiteren besitzt die Kamera ein Reißverschluss am Deckel, dieser soll vermutlich als Schnellzugriff fungieren.

Das Innenfutter der Tasche lässt sich via Kordel zusammenziehen (Ähnlich wie bei einem Turnbeutel). An der Frontseite der Tasche ist ein weiteres Fach für Zubehör, welches genügend Platz für Speicherkarten oder zusätzliche Akkus bietet. Das Material ist in diversen Farbausführen zu bekommen, dabei macht es einen hochwertigen Eindruck und dazu noch edleren Eindruck.

Anbei ein paar Eindrücke:

20151103_145309_resized20151103_145256_resized

20151103_145334_resized

Fazit:

Für Unterwegs finde ich die Tasche sehr praktisch, klein, handlich und alles Wichtige passt hinein.
Für diejenigen unter euch die eine robuste und möglichst kleine Tasche suchen kann ich diese uneingeschränkt empfehlen. Zu beachten ist lediglich das keine zusätzlichen Wechselobjektive reinpassen. 


Weitere Tests: 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.