Test: Reisekoffer – Samsonite Spark Spinner

Spark Spinner Reisekoffer von Samsonite

Auf der Suche nach einem Reisekoffer bin ich auf den Samsonite Spark Spinner gestoßen. Der Spark Spinner ist optisch ein ansprechender und sehr leichter Reisekoffer.
Das Gewicht beträgt  3,7kg. Somit bleibt genug Luft für Gepäck bei Reisen. Die 5-Jahre Garantie sowie das vier- Rollen Prinzip runden den Spark Spinner ab.

Der Koffer bietet 121l und lässt sich durch einen Reißverschluss auf ca. 133l erweitern.

Das TSA Schloss (Was ist ein TSA Schloss?) ist einfach zu bedienen und lässt sich durch drei Schritte verstellen (Im Auslieferungszustand ist die Zahlenkombination 000 vergeben).

  1.  Einstellknopf mit spitzen Gegenstand betätigen, so dass er einrastet.
  2. Neue Zahlenkombination einstellen.
  3. Schiebeknopf betätigen so dass der Einstellknopf wieder heraus springt.

Samsonite legt eine sehr gute und detaillierte Anleitung bei.  

Den Schlüssel für das TSA Schloss besitzt der amerikanische Zoll und wird nicht mitgeliefert. Somit ist ein gewaltfreies Öffnen des Koffers durch den Zoll möglich.

An der Vorderseite sind zwei leicht zugängliche und hochwertig verarbeitete Fächer mit HxB  = 46 x 44 & 38 x 20cm.

Der Innenraum des Koffers hat die Maße HxBxT = 67 x 47 x 17cm. Des Weiteren ist an der oberen Innenseite ein Netz mit Reißverschluss versehen, welches vollständig geöffnet werden kann.
Außen hat der Koffer die Maße HxBxT = 79 x 48 x 31cm.

  

Insgesamt bin ich mit dem Koffer sehr zufrieden. Wer einen stabilen und leichten Reisekoffer der Marke Samsonite sucht sollte mit diesem Modell glücklich werden.

 

 

– Weitere Testberichte
– Reiseberichte
– Meine Ausrüstung

Ein Gedanke zu „Test: Reisekoffer – Samsonite Spark Spinner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.