Tedee – Smartes Türschloss Installation und Einrichtung

Installation und Einrichtung eines smarten Türschlosses von Tedee       

Tedee ist ein Unternehmen, welches als Joint Venture von GERDA, einem bekannten Tür- und Schlosshersteller mit Erfahrung seit über 30 Jahren in diesem Bereich und dem Technologieunternehmen Predica, gegründet wurde. Laut Herstellerangaben handelt es sich um das kleinste smarte Türschloss was derzeit auf dem Markt ist, es misst 45mm im Durchmesser und 55mm in der Höhe. Das Schloss ist aus schicken Aluminium gefertigt und wird via Akku Betrieben, dieser soll bis zu 6-Monaten halten.

Das smarte Türschloss kann jederzeit nachgerüstet werden, dazu muss lediglich der Schließzylinder innerhalb der Tür ausgetauscht werden. Anschließend wird das Schloss montiert.

Eckdaten

  • Kleinstes smartes Türschloss
  • Langlebig und leise
  • Hohe Sicherheit dank 256-Bit-Verschlüsselung und TLS-1.3-Protokol
  • Statusabfrage aus der Ferne
  • Steuerung über Alexa und Co.
  • Einfache Montage

 

Tür öffnen und schließen per Smartphone

Mit einem smarten Türschloss, wird kein Schlüssel mehr benötigt. Die Tür lässt sich via Smartphone / Apple Watch etc. öffnen. Dazu muss lediglich die App auf dem Endgerät installiert und eingerichtet werden. Wie genau das funktioniert möchte ich kurz erklären.

Installation und Einrichtung der App

Im Ersten Schritt wird die App aus dem App-Store geladen.

Wird die App zum ersten Mal gestartet, soll ein Konto erstellt werden.

  Ist das Konto erstellt, melden wir an.

Im Dashboard sind natürlich noch keine Geräte angelegt. Deshalb fügen wir zunächst ein neues Gerät hinzu.

Der Anfang macht das Türschloss.

Zum Einrichten wird der Aktivierungsschlüssel benötigt. Dieser ist auf dem Schloss sowie in der Anleitung. Der einfachheitshalber, kann das Schloss mittels QR Code eingerichtet werden.

Anschließend wurde zunächst die aktuelle Firmware Version heruntergeladen.

Als nächstes Gerät fügen wir die Bridge ein, diese dient als Schnittstelle zum Internet oder zu anderen Diensten z.B. Alexa.

Die Bridge muss zunächst mit dem vorhanden WLAN gekoppelt werden.

Ist die Bridge erfolgreich mit dem WLAN Verbunden, kann ein Gerät ausgewählt werden welches “gekoppelt” werden soll. In unserem Fall ist es das zuvor installierte Türschloss.

 

Wenn die Einrichtung abgeschlossen ist, sollte es möglich sein die Tür via Smartphone zu öffnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


CAPTCHA-Bild
Bild neu laden
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.