Test: ProDRENALIN V2+ und Gewinnspiel

Bildstabilisierung für Action Cams

Egal welchen Sport Ihr betreibt (Motorrad, Auto, Mountainbike, Ski … oder einfach nur Drohnenaufnahmen) ProDRENALIN V2 verspricht eure Actionvideos zu optimieren bzw. deutlich aufzubessern.

Für 99€ bekommt man die Software Prodrenalin V2 Plus. Das Unternehmen proDAD hat mir netterweise drei Versionen von ProDRENALIN V2 zum Testen und zur Verlosung bereitgestellt (Vielen Dank an dieser Stelle). In diesem Beitrag möchte ich meine Erfahrungen mit Euch teilen. 

Mit ProDRENALIN Aufnahmen verbessern

ProDRENALIN V2+ erreicht in der neusten Generation eine höhere Geschwindigkeit und Effizienz in der Korrektur von Verwacklungen, Verzerrungen und Rolling Shutter-Effekten. Außerdem korrigiert ProDRENALIN V2+ erstmals auch das besonders störende Wobble/Wabbeln, verursacht durch Erschütterungen des CMOS-Sensors der Kamera.

Ich nehme meine Action Cams besonders gerne beim Motorrad fahren oder beim Ski fahren mit. Die Aufnahmen sind okay jedoch fehlt es oft an Tiefe. Des Weiteren nehmen verwackelte Aufnahmen den Spass, genau das soll ProDRENALIN V2+ ändern.

ProDrenalin V2 Plus ist eine tolle Software die vielen Nutzern genügt. Das Storyboard hilft bei der Organisation der einzelnen Clips. Diese können umfassend bearbeitet und geschnitten werden. Es gibt eine Vielzahl von Darstellungsmöglichkeiten. So lassen sich Filter/ Bildlooks oder Vignetten und Teiltönungen erzeugen.

 

Das Dashboard, sehr übersichtlich aufgebaut. Im linken Arbeitsbereich stehen verschiedene Filter zur Auswahl, im rechten Bereich unterschiedliche Effekte.

Videoanalyse zur Stabilisierung läuft.

Die unterschiedlichen Filter:

Verschiedene Effekte und Grundfarben können eingestellt werden. So z.B. der Dynamikumfang. 

Des Weiteren kann eine Vignette oder eine Rotation eingestellt werden:

Das Schneiden ist sehr einfach gehalten. In meinem Beispiel habe ich das Video in 7 Bereiche geschnitten mit jeweils unterschiedlichen Filtern, schaut hierzu das Video ;).

 

Sind die Videos fertig, können diese recht simpel per Mausklick direkt zu YouTube hochgeladen werden. Alternativ können die Videos lokal gespeichert werden. Dazu bieten sich eine Vielzahl von Formaten  an: AVC/H.264 (.mp4 oder .mov), H.265 (.mov), Apple ProRes (.mov), Motion JPEG (.mov), generic .AVI, Canopus HQ/HQX (.avi).

 

 

 

Video mit verschiedenen Filter

 

Gewinne eine von drei ProDrenalin V2 Plus Lizenzen!

ProDAD hat drei Lizenzen für ProDrenalin V2 Plus zur Verfügung gestellt und ihr könnt je eine gewinnen.

Was müsst ihr tun?

Teilt einfach meinen Facebook Beitrag (Link) oder hinterlasst ein Kommentar und mit ein bisschen Glück bekommt ihr eine kostenlose Lizenz!

Teilnahmeschluss ist der 03.09.2017 um 20 Uhr!

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Der Gewinn kann nicht in bar ausgezahlt werden.
Die Teilnehmer müssen mindestens 18 Jahre alt sein.
Die Gewinner werden via Facebook PN Informiert und bekommen nach Rückmeldung Ihren Key via E-Mail. Meldet sich einer der Gewinner nicht binnen 48h, wird ein weiterer Teilnehmer ermittelt. Die Gewinner werden Namentlich (Vorname/ Nachname) im Update Artikel erwähnt.

Mehr Infos zu ProDAD ProDrenalin V2 Plus: ProDAD Homepage

 

Schau dir auch meine anderen Test Berichte an:

3 Gedanken zu „Test: ProDRENALIN V2+ und Gewinnspiel

  • 16. August 2017 um 13:20
    Permalink

    Hi,
    cooler Beitrag. Gerne würde ich einen Key gewinnen um meine Videos bearbeiten zu können.

    Antwort
  • 18. August 2017 um 6:13
    Permalink

    Gerne würde ich unter Zuhilfenahme der renommierten ProDRENALIN V2 Software sämtliche meiner Actionvideos durch die gezielte Korrektur von störenden Verwacklungen, Verzerrungen und Rolling Shutter-Effekten optimieren!

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.